Archivbesuch

Bitte senden Sie uns vor einem Archivbesuch zunächst eine schriftliche Anfrage, in welcher Sie Ihr Anliegen und ggfs. den Stand Ihrer Recherchen kurz darlegen. So können auch wir uns vorbereiten und Sie später umfassend beraten.

 

Sofern Sie einen barrierefreien Zugang zum Archiv benötigen, melden Sie Ihren Besuch bitte unbedingt vorher an.

 

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Archiv finden Sie hier.

 

Im Lesesaal steht Ihnen WLAN zur Verfügung. Erläuterungen zum Netzzugang finden Sie hier.

 

Anmeldung und Beratung

Die Benutzung von Archivbeständen bedarf einer kurzen förmlichen Anmeldung, mit welcher Sie auch unsere Benutzungsordnung anerkennen. Wir bitten Sie, sich für jedes neue Benutzungsthema und in jedem Kalenderjahr neu anzumelden.

 

Kommen Sie daher bei Ihrem ersten Besuch zunächst in den Beratungsbereich des Universitätsarchivs (Bonatzbau, 1. Obergeschoss, rechts). Dieser ist Montag-Freitag, von 09.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Zu diesen Zeiten sind dort auch Beratungen sowie die Vorlage von Findmitteln möglich. An Wochenenden und Feiertagen ist das Archiv geschlossen.

 

Persönliche Archivalieneinsicht

Die Einsichtnahme in vorbestellte Archivalien erfolgt im Handschriftenlesesaal der Universitätsbibliothek (Bonatzbau, Erdgeschoss, rechts). Der Handschriftenlesesaal ist Montag-Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Für Ihre persönlichen Gegenstände stehen Schließfächer zur Verfügung.

 

Bei Archivalien handelt es sich um Unikate, die bei Verlust nicht ersetzt werden können. Behandeln Sie darum die Archivalien vorsichtig, verwenden Sie sie nicht als Schreibunterlage, verändern Sie nicht die vorgefundene Ordnung und leisten Sie den Anweisungen des Aufsichtspersonals umgehend Folge.

 

Wir bitten Sie in Hinblick auf die Archivalien und eine angenehme Arbeitsatmosphäre auf lautes Reden sowie Essen, Trinken und Rauchen zu verzichten. Für Pausen zwischen der Archivarbeit stehen Ihnen in unmittelbarer Nähe die Cafeteria der Universitätsbibliothek (im selben Gebäude) sowie das Clubhaus (Wilhelmstraße 30) zur Verfügung.

Druckansicht schliessen