RelBib - Religionswissenschaftliche Bibliografie

RelBib - Bibliografie und mehr

Der FID Religionswissenschaft erstellt 'RelBib', eine umfassende und bestandsunabhängige Bibliografie religionswissenschaftlich relevanter Literatur in Open Access. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit dem FID Theologie, der mit seiner Datenbank "Index theologicus" wertvollste Entwicklungsarbeit geleistet hat, von der RelBib in technischer wir auch inhaltlicher Hinsicht profitiert. So können inhaltlich viele thematische Überschneidungsfelder in RelBib angeboten werden, die sonst außerhalb der Möglichkeiten des FID Religionswissenschaft lägen, etwa der Nachweis von religionswissenschaftlich relevanten Zeitschriftenaufsätzen, die in nicht genuin religionswissenschaftlichen zeitschriften erscheinen.

 

Der hauptsächliche Synergieeffektfür RelBib besteht jedoch in der Nachnutzung des auf modernen Techniken beruhende Recherchesystem, der OA Software 'VuFind'.

Diese ermöglicht eine gefilterte Recherche nach vielerlei Kriterien und bietet viele weitere 'features' für die die Nutzer. Kurzgefasst:

 

RelBib bietet

  • Umfassenden, systematische Nachweis von Monographien
  • auf Artikelebene erschlossene religionswissenschaftlich Zeitschriften (z.Zt. ca 80 Zeitschriften)
  • religionswissenschaftliche Artikel aus theologischen, judaistischen und kulturwissenschaftlichen Zeitschriften
  • Integration von frei zugänglichen elektronischen Zeitschriften und digitalen Inhalten
  • sukzessive Erweiterung des Spektrums ausgewerteter Zeitschriften in Absprache mit der Fachwissenschaft
  • Abfrage der Nutzungsmöglichkeite der gefundenen Nachweise
  • Möglichkeit für Nutzer den Kauf einer Monografie auszulösen, wenn der Titel nirgends in Deutschland vorhandenden ist ("PDA")

 

RelBib wurde am 24.7.2017 in einer Alpha-Version freigeschaltet.

Druckansicht schliessen