Autographen

Die Autographensammlung der UB besteht insgesamt aus 868 Autographen. Sie stammen hauptsächlich aus dem 19. und 20. Jahrhundert, einzelne auch aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.



Der größte Teil der neueren Autographen besteht aus deutschen Gelehrtenbriefen des 19. Jahrhunderts (auch lat., frz., engl.).

Die Autographen wurden teilweise aus Akten und Nachlässen entnommen und enthalten zum Teil Faksimiledrucke und Verweise auf andere Bestände.

 

Einzelautographen sind weitgehend im Online-Katalog Nachlässe oder im Handschriftenkatalog verzeichnet (buch H 730) oder auch über die Handschriftenkartei zu ermitteln.

Druckansicht schliessen