Anmeldung

Sie können sich beim Katalog plus über „LOGIN“ (oben rechts) mit Ihrer Universitätskennung bzw. den Benutzerdaten anmelden. Sie werden dadurch als authorisierter Nutzer der Universitätsbibliothek vom System erkannt.

 

Der Katalog plus ermöglicht über den Bereich "Artikel & mehr" auch die Recherche nach Aufsatzliteratur. Als angemeldeter Nutzer im Uni-Netz können Sie dadurch in vielen Fällen direkt von Ihrer Kataloganfrage auf das elektronische Dokument im Volltext zugreifen.

Beachten Sie bitte jedoch, dass bei kostenpflichtig lizenzierten Ressourcen ein Bibliotheksausweis hierfür nicht ausreicht.

 

Diese Dokumente (sowie oft auch schon die die dazugehörigen Metadaten) sind aus lizenzrechtlichen Gründen nur Angehörigen der Universität zugänglich! Externe Leser müssen in diesem Fall einen PC der Universitätsbibliothek nutzen. Uni-Angehörige, die von außerhalb der Universität auf elektronische Volltexte zugreifen wollen, müssen über den VPN-Client eingeloggt sein.

 

Wenn Sie im Katalog plus angemeldet sind, können Sie sich Suchergebnisse und Merklisten abspeichern und diese später weiter verwenden (drucken, per Mail verschicken etc).

 

Die Anmeldung im Katalog plus wird leider nicht automatisch in den Bibliothekskatalog bzw. in die Bestellmaske für Bücher übernommen. Dort müssen Sie sich ebenfalls mit Ihren Nutzerdaten authentifizieren.

Parallele Suche

Unabhängig davon, in welchem der beiden Bereiche "Bücher & mehr" oder "Artikel & mehr" Sie suchen, führt der Katalog bei einer "einfachen Suche" stets eine parallele Suche gleichzeitig in beiden Bereichen durch.

 

Sie bekommen über die Reiter (Tabs) die Anzahl der Treffer in jedem Bereich angezeigt und können beliebig zwischen beiden Bereichen wechseln.

 

Über die Funktion "Ergebnis einschränken" gesetzte Filter können jedoch nicht mit übernommen werden, da sich die beiden Indexe strukturell zu stark unterscheiden.

Sucheingabe

Der Katalog bietet für die beiden Bereiche "Bücher & mehr" sowie "Artikel & mehr" jeweils zwei Sucheinstiege:

  • eine "einfache Suche" als Standard-Sucheinstieg mit einer "Ein-Feld-Suche" (vergleichbar zu Internetsuchmaschinen)

  • eine "erweiterte Suche" für gezielte Suchanfragen oder die Eingabe lokalspezifischer Suchkriterien (z.B. Signatur eines Buches)

Nach der Suche stehen Zusatzfunktionen zur nachträglichen Einschränkung des Suchergebnisses zur Verfügung (oft auch als „Drilldowns“ oder „Facetten“ bezeichnet). Darüber kann z.B. das Suchergebnis nach Jahren und/oder Personen schnell weiter eingeschränkt werden.

 

Beide Bereiche des Katalogs verfügen über nahezu identische Suchmasken. Lediglich durch die unterschiedliche Datenbasis der ausgewerteten Daten gibt es einige Abweichungen. So sind z.B. im Bereich "Bücher & mehr" die Schlagwörter deutschsprachig normiert, während im Bereich "Artikel & mehr" aufgrund der Datenherkunft die Schlagwörter überwiegend englisch sind.

Bitte berücksichtigen Sie bei der Sucheingabe also auch englischsprachige Begriffe.


Wegen der großen strukturellen Unterschiede der Datenquellen sind im Bereich "Artikel & mehr" sowohl die Schlagwörter als auch die Personennamen nicht normiert. Dies betrifft z.B. Namensformen mit oder ohne abgekürzte Vornamen, Schreibweisen mit oder ohne aufgelöste Umlaute usw.

Für eine effiziente Suche sollten Sie daher auch unterschiedliche Schreibweisen sowie Synonyme berücksichtigen. Verwenden Sie ggf. auch Schlagwörter in einer anderen Sprache.

 

Platzhalter verwenden: Trunkierung:

Suchbegriffe können in allen Feldern mit einem Stern (*) rechts trunkiert werden: „psych*“ liefert dann z.B. Treffer zu „psychisch“, „psychologisch“ oder auch „Psyche“. In der Wortmitte kann ein Platzhalter z.B. für verschiedene Schreibweisen verwendet werden: „Tos*ana“ findet Treffer zu „Toskana“ oder „Toscana“, eine Trunkierung am Wortanfang ist nicht möglich.

 

Das Trunkierungszeichen (*) steht für eine beliebige Anzahl von Zeichen.
Eine Trunkierung kann bei der Suche nach Personen sinnvoll sein. Im Bereich "Artikel & mehr" sind z.B. die Vornamen von Autoren nicht einheitlich behandelt. Da in manchen der ausgewerteten Datenquellen der erste Vorname abgekürzt ist, in anderen Quellen wiederum nicht, empfiehlt es sich, in diesem Bereich den ersten Vornamen grundsätzlich nach dem ersten Buchstaben trunkiert zu suchen (z.B. "Smith, H*").

 

Indexfunktion:

Die "erweiterte Suche" bei "Bücher & mehr" verfügt bei den beiden Suchfeldern "Person", "Schlagwörter" und „Institution“ über eine Indexfunktion. Darüber werden alle Einträge angezeigt, die mit der Zeichenfolge des eingegebenen Suchbegriffs beginnen. Sollte bei einer Suche die genaue Schreibweise von Personennamen oder der normierten Schlagwörter nicht klar sein, so kann die Suche im Index bei unerwarteten Suchergebnissen ein nützliches Hilfsmittel sein.


Aus technischen Gründen steht die Indexfunktion bei "Artikel & mehr" nicht zur Verfügung.

 

Phrasensuche:

In allen Feldern ist auch eine Phrasensuche möglich. Bei einer Phrasensuche werden zwei oder mehrere Suchbegriffe in Anführungszeichen in das Suchfeld eingegeben. Die Suche liefert dann nur Treffer, bei denen der Suchbegriff in genau dieser Zeichenfolge z.B. im Titel vorkommt.

Sie können eine Phrase auch mit einem anderen Suchbegriff kombinieren, z.B.: [Poe "Black Cat"].
Innerhalb einer Phrase ist jedoch keine Trunkierung möglich.

 

Titelanzeige >

Kontakt

 

Universitätsbibliothek

Wilhelmstraße 32

72074 Tübingen

 

Tel.: +49 7071 29-72846

 

Anfahrt

Öffnungszeiten

Ansprechpartner

Schreiben Sie uns!