Multitouch-Tisch

Das Besondere an diesen Tischen ist der Multitouch-Bildschirm - eine empfindliche Oberfläche für die Eingabe von Daten mit Hilfe von Gesten. Er kann mehrere Berührungspunkte gleichzeitig erfassen, so dass kollaboratives Arbeiten möglich wird.

 

 

 

Ein Anwendungsbeispiel

Die zwei in der Universitätsbibliothek Tübingen vorhandenen Multitouch-Tische werden zur Zeit in Lehrveranstaltungen des Kunsthistorischen Instituts, des Historischen Seminars und der Pädagogik eingesetzt: So führt die Kunstgeschichte die Lehrveranstaltung „Bildgedächtnis“ an diesem Medium durch, welche den Kanon kunsthistorisch relevanter Inhalte an eine kleine Lerngruppe (max. 10 Personen) vermitteln soll. Die Teilnehmer sitzen in der Veranstaltung um den Tisch und betrachten Bilder, vergrößern einzelne Details, drehen sie nach Bedarf, wählen sie aus oder sortieren sie in Kategorien. Bequem können mehrere Bilder nebeneinander geschoben und verglichen werden. Die Arbeitsatmosphäre ist dabei geprägt von einem aktiven, dynamischen Informationsaustausch innerhalb der Seminargruppe.

 

Wollen Sie mehr erfahren über die Funktionalität und möglichen Einsatzgebiete der Multitouchtische? Kontaktieren Sie uns.

 

 

Kontakt

 

Universitätsbibliothek

Wilhelmstraße 32

72074 Tübingen

 

Tel.: +49 7071 29-72846

 

Anfahrt

Öffnungszeiten

Ansprechpartner

Schreiben Sie uns!