Aktuell

01.03.2017 09:25

Martin Luther

Books To Go Thema im März

95 Thesen verändern die Welt…zumindest die christliche Welt.

Im Herbst 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablass.

Sie gelten bis heute als Beginn der Reformation – eine Bewegung, die die deutsche Geschichte prägte und die Welt veränderte. Die Idee der mittelalterlichen Universalkirche kam mit der Reformation an ein Ende, Denken und Politik, Leben und Religion sowie das Verhältnis zu Arbeit und Gesellschaft veränderten sich grundlegend.


Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums finden deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen zum Lutherjahr 2017 statt. In unseren Books To Go im März stellen wir Ihnen eine reichhaltige Literaturauswahl zum Thema Luther und Reformation vor. Lassen Sie sich überraschen, was wir für Sie gefunden haben!

 
Beachten Sie auch die Vitrinen im Books To Go Vorraum und die Ausstellung auf der Brücke zum Ammerbau: In den Vitrinen finden Sie Zeugnisse von Martin Luther und Gefolgsleuten aus dem historischen Bestand der Universitätsbibliothek. Auf der Brücke führt Sie eine Serie von Plakaten in die Welt Martin Luthers ein. Persönlicher Werdegang, Theologie, historisches Umfeld, Wirkung und Nachwirkung und vieles mehr werden aufgezeigt.

 

Die Exponate in den Vitrinen und die Plakatausstellung sind über den März hinaus noch bis zum 23. April zu sehen.

 

Wie gut kennen Sie Luther? Testen Sie Ihr Wissen und spielen Sie den Lutherbound, eine digitale Poster-Rallye, die per Smartphone oder Tablet über Actionbound.com gestartet werden kann.