Medizin - Bestandsprofil

Die Universitätsbibliothek Tübingen erwirbt Literatur zur Medizin in der ganzen Breite des Faches. Jedes Jahr vergrößert sich der Bestand an Monographien um ca. 800 Bände. Unter den laufenden monographischen Erwerbungen sind auch solche zur Geschichte der Medizin.

 

Daneben existiert in der UB ein umfangreicher und wertvoller Altbestand (15.-19. Jahrhundert) von ca. 13.400 monographischen Titeln, dazu 66.500 medizinische Dissertationen und 360 Zeitschriften aus dem Bereich der Medizin. Der Altbestand (Erwerbungen bis 1960) findet sich unter der Signaturengruppe "I" von "Ia" (Allgemeines), "Ib" (Anatomie und Physiologie) bis hin zu "Im" (Veterinärmedizin).

 

Zudem unterhält die UB seit 1966 eine besondere Ärztebibliothek mit eigenen Beständen. Diese dient eigens zur Information und Fortbildung der niedergelassenen Ärzte in der Region. Sie wird von der Bezirksärztekammer Südwürttemberg finanziert. Der Bestand wächst um etwa 150 Titel im Jahr.  Die Bücher sind mit der Signaturengruppe "AR ..." besonders gekennzeichnet und stehen überwiegend frei zugänglich im Freihandausleihbestand des Ammerbaus. Sie werden im Bibliothekskatalog Tübingen nachgewiesen und sind von jedem ausleihbar.



In der Lehrbuchsammlung sind derzeit über 800 Titel medizinischen Inhalts in zusammen fast 12.000 Exemplaren vorhanden.

 

Außerdem werden rund 200 einschlägige Zeitschriften in gedruckter Form im Zeitschriftenlesesaal der UB gehalten.

 

Ergänzt wird die konventionelle Literatur zunehmend durch elektronische Medien.  So bietet die UB mittlerweile den Zugriff auf über 1.000 elektronische medizinische Zeitschriften, sowie auf Literaturdatenbanken, in denen Abstracts und Aufsätze nachgewiesen sind.

Darunter sind insbesondere MEDLINE, die Biological Abstracts (BIOSIS), das Web of Science (die Datenbankversion des Science Citation Index) und die dazu gehörenden Journal Citation Reports sowie Cochrane Library für medizinisch-relevante Fragestellungen besonders hervorzuheben. Direkte Zugriffe finden Sie unter "Fachliteratur in der UB".

 

Standorte und Benutzungshinweise

Nach Fächern frei zugänglich aufgestellt und entleihbar sind:

Lehrbücher zur Medizin. Sie finden diese in mehreren Exemplaren in der Lehrbuchsammlung unter "med ". Dort sind die Bücher nach Sachgebieten aufgestellt.

 

Frei zugänglich und entleihbar, aber nicht nach Fächern sortiert:

Im Freihandmagazin (Ammerbau Ebene 5/6) aufgestellte Bücher sind nicht nach Fächern sortiert, sondern müssen für ein gezieltes Auffinden vorher am Katalog recherchiert werden.
Sie sind ausleihbar - die Verbuchung geschieht im Ausleihzentrum. 

 

Frei zugänglich, aber nicht entleihbar:

Im Allgemeinen Lesesaal (Ammerbau) auf der Ebene 4 finden Sie unter der Systematikstelle "med" Nachschlagewerke und grundlegende Literatur zur Medizin, die nicht entleihbar sind.

Zusätzlich finden Sie hier von jedem Buch, das in der Lehrbuchsammlung steht, ein zusätzliches Präsenzexemplar.

Die neuesten Hefte der laufend gehaltenen Zeitschriften zur Medizin sind in der Zeitschriftenauslage im Allgemeinen Lesesaal (Ammerbau) auf der Ebene 3 in der Gruppe "med" ausgelegt. Die gebundenen Zeitschriftenjahrgänge sind im Ammerbau (Ebene 4) oder in der "Alten Waschhalle" frei zugänglich aufgestellt.

 

Nicht frei zugänglich,

... aber überwiegend ausleihbar sind die älteren Jahrgänge von Büchern und Zeitschriften. Sie befinden sich im geschlossenen Magazin des UB-Hauptgebäudes in der Wilhelmstraße 32.

Sie finden diese älteren Bücher ebenfalls im Bibliothekskatalog Tübingen und können sie dort zur Ausleihe "nach Hause" oder in einen der Lesesäle bestellen.

 

Literatur in anderen Bibliotheken

Neben der UB verfügen alle Universitätskliniken und medizinischen Institute über eigene Buch- und Zeitschriftenbestände. Eine größere medizinische Bibliothek mit Datenbankdiensten ist die Medizinbibliothek im Universitätsklinikum Schnarrenberg.

 

 

Fachliteratur in der UB >

Kontakt

 

Universitätsbibliothek

Wilhelmstraße 32

72074 Tübingen

 

Tel.: +49 (0)7071-297 2846

 

Anfrage

Öffnungszeiten

Lageplan